Gesamtübung 2022

Am Samstag, den 24. September 2022 fand am Gelände der Firma Wienerberger in Hennersdorf eine Gesamtübung der Freiwilligen Feuerwehren Hennersdorf und Vösendorf statt. Ausgearbeitet wurde die Übung vom Ausbilder der FF Hennersdorf, FT Ing. Stefan Varga, und dem Kommandant-Stellvertreter der FF Vösendorf, OBI Christian Ried.

Übungsannahme waren ein Brand sowie die Rettung mehrerer verletzter Personen. Es wurde angenommen, dass mehrere Mitarbeiter vor dem Brandherd flüchten wollten und sich dabei verletzten. Somit galt es sowohl den Brand in der Fabrikshalle zu löschen als auch die Menschenrettung entsprechend den Verletzungen der einzelnen Personen durchzuführen. Für die Menschenrettungen wurden somit unterschiedlichste Techniken verwendet, um sichere und schonende Rettungen zu garantieren. Unter anderem wurde beispielsweise der Steig Vösendorf in der Fabrikshalle aufgestellt, um sowohl den schwer zugänglichen Brand zu löschen als auch die sich dort befindliche Person zu retten.

Nach dem Erreichen des Übungszieles bedankte sich das für die Organisation der Übung verantwortliche Team, als auch der Kommandant der FF Hennersdorf, BR Dr. Christian Fastl, bei den teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden sowie bei den Verantwortlichen der Firma Wienerberger für das zur Verfügung stellen des Betriebsgeländes.

„Das Übungsszenario war sicherlich nicht alltäglich, umso mehr freut es mich, dass wir das Übungsziel gemeinsam erreicht haben. Vielen Dank an die FF Vösendorf für die gewohnt gute, reibungslose und professionelle Zusammenarbeit“, meinte Kommandant BR Dr. Christian Fastl abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*