UE – Gruppenübung

Am Dienstag, den 28 März 2017, durften die aktiven Kameradinnen und Kameraden und die Feuerwehrjugend der FF Hennersdorf wieder ihr Geschick und ihre Fähigkeiten in einem Übungsszenario beweisen.

Bei dem Übungsszenario wurde eine Wasser- bzw. Umweltverschmutzung im Petersbach angenommen. Nach Angaben des Ausbildungsleiters handelte es sich um einen Ölfilm, der durch eine „Öl-sperre“ beseitigt werden soll. Die Übung wurde von drei verschiedenen Gruppen, an drei verschiedenen Standorten durchgeführt und mit drei verschiedenen Methoden gelöst (siehe Bildergalerie). Auch wenn diese unterschiedlichen Versionen so nicht bewusst geplant waren, konnte man sich im Nachhinein umso besser über die einzelnen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Methoden austauschen.

Für die Erstellung der einzelnen Bausperren verwendeten wir auch Materialien des nahe gelegenen Bauhofs, allen voran alte Paletten, Holzstaffeln und lose Ziegelsteine zum Beschweren der Holzkonstruktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*